Sind auch Sie von ihrem Helpling oder Book a Tiger enttäuscht worden?

Die Internetdienste Helpling und Book a Tiger vermitteln Putzkräfte an Privathaushalte. Nicht unbedingt günstig, dafür versprechen die Anbieter tollen Service und einen problemfreien Ablauf. Blöd nur, wenn der Service gar nicht stattfindet, weil die Putzkraft zum vereinbarten Termin gar nicht kommt oder kommt und höchst unmotiviert putzt. Diese Erkenntnis mussten nun die Tester der ARD machen, wie diese am Montag Abend zur Prime Time berichtet. Die Bild titelt sogar „Ekel-Putzdienste“.

Selber putzen statt teuren, schlechten Internetanbietern

Bei diesen Berichten ist man doch schnell wieder geneigt, selbst den Lappen in die Hand zu nehmen. Gut, dass wir Sie dabei unterstützen können. Mit der 3Klar Chemie geht Schmutz schneller und einfacher weg, mit den 3Klar Mikrofasertüchern werden Oberflächen leichter streifenfrei und mit dem Wringboy und Bodenwischgestell von 3Klar wischt sich der Boden – fast – wie von selbst. Und wer nicht weiß, wo er wie reinigen soll und nicht wie im ARD-Experiment alles mit demselben (!) Lappen reinigen möchte, für den haben wir Anleitungen verfasst. Zum Beispiel unsere „Grundsätze zum richtigen Reinigen“ – weitere folgen... Und wer jetzt denkt: „Nun muss ich selber putzen und Putzmaterial besorgen, statt einfach bei einem Internetportal jemanden zu bestellen“, dem sei gesagt: Reinigungsmittel und Zubehör müssen Sie ohnehin selbst besorgen...

Hier geht es zum Bericht der ARD: http://www.ardmediathek.de/tv/Der-Montags-Check/Der-Haushalts-Check-mit-Yvonne-Willicks-/Das-Erste/Video?bcastId=22834010&documentId=33964894

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.